Wappen Gemeinde Soltendieck

Gemeinde Soltendieck


  Samtgemeinde Bodenteich - Landkreis Uelzen - Lüneburger Heide

Soltendieck, 15.04.2007: Schützenverein Soltendieck unter neuer Führung

Auf der vergangenen Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Soltendieck hat der bisherige 1. Vorsitzende und Oberst Jürgen Wöhling sein Amt nach 15 Jahren niedergelegt. Hiermit ging quasi ein „Ära“ zu Ende, wie der neu gewählte 1. Vorsitzende Hendrik Schulze aus Soltendieck in seiner Antrittsrede resümierte. Wöhling übergab somit das Kommando an einen jüngeren Nachfolger. Aus zeitlichen Gründen und nicht zuletzt durch die Übernahme des Bürgermeisteramtes erklärte er der Versammlung seinen Rückzug – Allerdings noch nicht aufs „Schützenaltenteil“. Er wird dem jungen Oberst und dem neuen Vorstand weiterhin mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Die Versammlung wählte einstimmig wie folgt den neuen Vorstand:

Hendrik Schulze – 1. Vorsitzender (bisher Schatzmeister)
Hans-Heinrich Busse – 2. Vorsitzender (Wiederwahl)
Gerhard Schweitzer – Schatzmeister (bisher Schriftführer)
Meike Fabel – Schriftführerin (neu)

Letzte Amtshandlung von Oberst Wöhling war die Ernennung seines Nachfolgers zum Oberst und die Übergabe des Kommandos. Der neue Oberst Schulze führte dann die Versammlung weiter und lies in seiner Antrittsrede schon einige neue Ideen anklingen und freut sich insbesondere auf die gemeinsame Arbeit mit dem neu gewählten und hoch motivierten Vorstand. „Möge der Schützenverein Soltendieck heute und in der Zukunft neben dem Schießsport den Zusammenhalt der Bürger untereinander pflegen, den Heimatort mit Leben erfüllen und das notwendige Gemeinschaftsgefühl der Bürger untereinander über die Parteigrenzen hinaus stärken. Oberste Priorität hat die Pflege und Fortentwicklung des Schützenbrauchtums und der Kameradschaft in unserer Heimat. Die Pflege und des Zusammenhalts und der Gemeinschaft in den Dörfern ist heute mehr denn je die wichtigste Aufgabe der Vereine, damit die dörflichen Gemeinschaften nicht noch mehr an Lebensqualität verlieren und ihre Identität behalten. Unsere Aufgabe wird es sein, diesen Gedanken insbesondere bei den jungen Menschen in unserer Heimat wieder mehr in den Vordergrund zu rücken und für die Gemeinschaft im Verein zu werben. Wir werden uns nach außen öffnen, als Schützenverein der Bürger! Man wird über gewachsene Strukturen und Zöpfe reden müssen. Sollte jemand aufgrund eines grünen Rockes Hemmungen haben, sich zu uns gesellen zu wollen, wären wir töricht, ihn zurückzuweisen“, formulierte Oberst Schulze in seiner Antrittsrede.

Im übrigen wird der Schützenverein Soltendieck e.V. in Kürze auch im Internet zu finden sein unter www.sv-soltendieck.de

nach oben